Ein Mann. Eine Frau. Ein Gespräch.

Ein Mann. Eine Frau. Ein Gespräch.

Vanessa Giese und Christian de Vries unterhalten sich über Menschliches.

23. September 2018 Dangast spezial: Wie können Menschen in Unternehmen sich gut entwickeln?

Dangast spezial: Wie können Menschen in Unternehmen sich gut entwickeln?

Eine Spezialfolge vom Barcamp in Dangast mit Gästen: der Personalreferentin Alena und dem Ingenieur Frank Glanert.

Alena Müller hat auf dem Barcamp eine Session zu den Ergebnissen ihrer Masterarbeit gehalten. In der Arbeit geht es darum, was Menschen als wichtig empfinden, um im Unternehmen dazuzulernen. Das hat sie bei enera getan, einem geförderten Modellprojekt zu Energiewende, in dem Fachleute aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen daran arbeiten, die Region zu vernetzen. Frank Glanert ist Ingenieur und Projektentwickler bei enera.

Vanessa spricht mit Alena und Frank darüber, wie Menschen in Unternehmen sich gut entwickeln können und warum Frank dabei besonderes Glück hat.

Wie unterstütze ich meinen (neuen) Chef?

- Wie kann ich als Teammitglied meinem (neuen) Chef/meiner (neuen) Chefin helfen, in seiner/ihrer Rolle zu wachsen?
- Wie unterstütze ich ihn/sie mit Fingerspitzengefühl?
- Ist das überhaupt mein Job?
- Wie "pushy" darf ich sein? Wann bin ich übergriffig?
- Wie kommuniziere ich fehlende Kommunikation?

Wir haben diese Fragen an sieben Führungskräfte und auch Teammitglieder aus verschiedenen Branchen weitergegeben. Im Podcast diskutieren wir die Rückmeldungen und ordnen sie ein.

Sprache in Veränderungsprozessen

Warum ist die Sprache in Veränderungsprozessen wichtig und was macht eine gute Sprache aus? Wie kann man Einwände moderieren? Welche Rolle spielen Fragen? Wie kann man emotionale Bewertungen lenken?

Wir reden 45 Minuten übers Reden und stellen konkrete Frage- und Gesprächstechniken vor. Mit dabei ist die goldene Regel von Reden und Handeln: Sagen, was man tut. Tun, was man sagt.

Anfangen

Wir reden darüber ...
- warum es schwierig ist anzufangen,
- wie es leichter fällt,
- dass es eigentlich nicht ums Anfangen, sondern ums Aufhören geht
- und welche Rolle Perfektionismus dabei spielt.

Gleichberechtigung (1)

Wir reden über gläserne Decken, übers Nägellackieren für Jungs, über die Frauenquote, über Diversität in Unternehmen und über unsere eigenen Erfahrungen - als Mann zwischen lauter Frauen und als Frau in Bewerbungsgesprächen und beim Auto- und beim Küchenkauf.

Termine

Christian und Vanessa sprechen über Termine, Termindruck und wie wir gute und hilfreiche Termine haben.

Zutrauen, Vertrauen, Selbstvertrauen

Zutrauen, Vertrauen, Selbstvertrauen. Wir sprechen darüber, wie alles Drei entstehen kann. Warum alleine verreisen dabei hilft. Wie wir Erfolg und Misserfolg gesund interpretieren und daran wachsen.

Wie sage ich es dem Anderen?

Jeder kennt's: Die Partnerin, der Kollege, die Chefin, der Freund tun oder sagen Dinge, die einem nicht passen. Wie spreche ich das an? Christian und Vanessa unterhalten sich darüber, wie man Unangenehmes angeht, warum es wichtig ist, Beweggründe zu finden, was es mit der Beziehungsebene auf sich hat und wieso es ein guter Charakterzug ist, Widersprüche auszuhalten.

Lernen

Thema: Lernen. Genauer gesagt: Lebenslernen, lebenslanges Lernen und der Antwort auf die Frage, was das lernende Unternehmen mit einem guten Chef zu tun hat.

Special guests: ein Bonsai und die Eiswürfelmaschine in meinem Kühlschrank. Wer sie heraushört, kriegt eine Waffel.

Thema: Kennenlernen

Wir sprechen über das Kennenlernen - privat und im beruflichen Kontext. Wie es gut läuft. Wie es danach weitergeht. Welche zwei Aspekte die Wissenschaft für besonders relevant hält.